Capterra verkauft Bestandsimmobilie im Landkreis Kelheim

Ein erneuter Immobilienverkauf fand nun im Landkreis Kelheim seinen Abschluss. Capterra freut sich über den Abschluss des Projektes. Wir sind glücklich darüber, die Wohnimmobilie nun in die Hände des stolzen neuen Eigentümers übergeben zu dürfen.

Im südöstlichen Landkreis Kelheim im Regierungsbezirk Niederbayern befindet sich auf einer Fläche von knapp 18 km² die Gemeinde Wildenberg. Die eher ländlich geprägte Gemeinde liegt idyllisch, umringt von zahlreichen Feldern und kleineren Waldungen im Donau-Isar-Hügelland. Der Siegbach durchzieht das gesamte Gemeindegebiet. Das fast 10 km lange Gewässer mündet bei Daßfeld schließlich in die Abens, die wiederum in die Donau und abschließend in das schwarze Meer mündet.

Bereits in frühgeschichtlicher Zeit war der Ort besiedelt. Dies bezeugen eine Reihe von Bodenfunden, die in der Vergangenheit entdeckt wurden. Heute fühlen sich etwa 1.400 Wildenberger in der Gemeinde zuhause.

Capterra nahm die Immobilie zunächst in den Bestand auf und führte mehrere kleinere Sanierungsarbeiten durch. Zudem widmete sich unser Planungsteam den Grundrissen des Gebäudes. Durch neue Strukturen und eine bessere Raumteilung kann die Wohnfläche nun noch besser genutzt werden. Capterra schaffte hier Platz für ein modernes Eigenheim.

Wir wünschen dem neuen Eigentümer einen guten Start in der modernen Wildenberger Wohnimmobilie.

Teile diese News