Immobilienankauf im idyllischen Bayerbach

Capterra konnte heute durch den Ankauf einer Wohnimmobilie seinen Eigenbestand weiter ausweiten. Wir freuen uns über ein Einfamilienhaus in traumhafter, idyllischer Lage in der niederbayerischen Gemeinde Bayerbach in der Nähe von Ergoldsbach.

Bayerbach ist sicherlich nicht die bekannteste und eher eine der unscheinbareren Gemeinden im Landkreis Landshut. Dennoch ist das aufstrebende Dorf, das in den vergangenen Jahren  immer mehr Einwohner zählte, wunderschön und es lohnt sich allemal, Bayerbach kennen zu lernen.

Bayerbach liegt etwa 25 km südwestlich von Landshut. Die Stadt Straubing und der damit nächstgelegene Landkreis Straubing-Bogen lassen sich in etwa 36 km in nordöstlicher Richtung erreichen. Das Gemeindegebiet zeigt sich zunächst von seiner idyllischen Seite. Knapp 23 % des Gemeindegebiets sind von großen Waldungen umgeben. Diese laden gerade zu dieser Jahreszeit zu ausgiebigen Fahrradtouren und Herbstspaziergängen ein. Neben den Waldflächen ist für Bayerbach aber auch die Landwirtschaft charakteristisch. 64 % der Bayerbacher Gemeinde werden landwirtschaftlich genutzt. Aktuell prägen hier gelb schimmernde Getreide- und Rapsfelder sowie noch blühende Maisfelder das Landschaftsbild. Und der, dem Ortsnamen prägende Bach, der Bayerbach, durchfließt die Gemeinde von Süd nach Nord, ehe er nach 16 km bei Habelsbach in die kleine Laaber mündet. Wer könnte sich in dieser Idylle nicht wohl fühlen?

Capterra freut sich über den jüngsten Immobilienzugang. Die Wohnimmobilie wurde aufgrund eines Erbnachlasses von seinem Voreigentümer verkauft. Bei Capterra findet das geräumige Einfamilienhaus, das u. a. durch seine Lage und den Grundriss besticht, nun einen neuen Platz inmitten unserer Bestandsimmobilien.

Teile diese News