Capterra verkauft Wohnimmobilie in aufstrebender Gemeinde

Nun ist es offiziell. Heute verkaufte Capterra eine weitere Immobilie aus ihrem Eigenbestand und erfüllte so dem neuen Eigentümer den Traum vom Eigenheim. Die betreffende Wohnimmobilie befindet sich in der Gemeinde Hohenthann, im Herzen Niederbayerns.

Hohenthann ist flächenmäßig betrachtet die größte von insgesamt 26 Gemeinden des Landkreises Landshut. Mit ihren etwa 68 km² Fläche ist die Gemeinde größer als die Märkte Ergolding und Altdorf zusammen. Die Einwohnerzahlen stiegen innerhalb der letzten drei Dekaden rasant an. So gelang es der Gemeinde, die Zahl der Hohenthanner von 1988 bis 1918 um beachtliche 56 % zu vergrößern.

Hohenthann liegt am östlichen Rand der Hallertau, dem weltweit größten zusammenhängenden Hopfenanbaugebiet. Neben landschaftlichen Nutzflächen hat die Gemeinde aber auch schöne Grünflächen wie kleinere Waldungen, Wiesen und Felder und einen schönen Siedlungskern zu bieten. Ein eigens angelegter und aufbereiteter Naturerlebnispfad und ausgebaute Fahrradwege laden zu Erkundungstouren ein.

Die Wohnimmobilie befand sich zu Beginn  in einem sanierungsbedürftigen Gesamtzustand. Durch unser Handwerkerteam konnte das Wohnhaus wieder zum Strahlen gebracht werden. Wir wünschen dem neuen Eigentümer an dieser Stelle einen angenehmen und guten Start in der Gemeinde im Herzen von Niederbayern.