Capterra investiert in die Zukunft

Seit heute zählt die Capterra GmbH & Co. KG ein weiteres Grundstück zu ihrem Bestand. Das Grundstück, ein Bauland in Mengkofen, ist bereits vollständig erschlossen und steht für die sofortige Bebauung bereit. Wir dürfen Teil der architektonischen Ausgestaltung dieser Siedlung sein.

Mengkofen zählt zum Landkreis Dingolfing-Landau und liegt in ländlicher Idylle. Die Siedlung Mengkofen befindet sich im Aitrachtal, das zum tertiären Hügelland gerechnet wird. Die Aitrach ist ein 39 km langer Nebenfluss der Donau. Sie entspringt in Mengkofen und mündet nördlich von Ittling in die Donau. Die Aitrach-Aue wurden von den Vereinten Nationen in die Liste Projekte “Biologische Vielfalt” aufgenommen und ausgezeichnet.

Insgesamt umfasst Mengkofen 110 Gemeindeteile und 6.000 Einwohner. Zwischen 1988 und 2018 verzeichnet die Ortschaft ein Bevölkerungswachstum von stolzen 39,4 %. Eine Region der Zukunft also, die aufgrund seiner verkehrsgünstigen Lage zwischen Donau und Isar weiterhin an Attraktivität gewinnt.

Wegen der guten Anbindung zu den Städten Straubing, Dingolfing und Landshut ist Mengekofen bei Wohnungssuchenden und künftigen Eigenheimern gleichermaßen bliebt.