Anlageobjekt in Hollertauer Marktzentrum verkauft

Ein weiteres Immobiliengeschäft wurde heute auf den Weg gebracht. Capterra freut sich über diese Entwicklung und gratuliert dem neuen Hausherrn.

An nordöstlichen Rand des Landkreises Landshut, bereits an der Grenze zum Kelheimer Landkreis liegt Pfeffenhausen. Die gewachsene Marktgemeinde ist Teil des Holletauer Tors. Das Holletauer Tor, das sind die Gemeinden Furth, Obersüßbach, Pfeffenhausen und Weihmichl. Die Gemeinden haben sich zusammengeschlossen, um ihre Region gemeinsam zu gestalten, die Infrastruktur zu verbessern, die Kultur zu bewahren und Regionalität zu fördern.

Alle vier Gemeinden liegen inmitten der weltweit größten Hopfenkulturregion, der Hallertau. Pfeffenhausens Hopfenanbau besitzt Jahrhunderte lange Tradition. Vor allem der Landhopfen wurde schon durch zahlreiche Auszeichnungen geehrt, wie beispielsweise bei der Bundeshopfenschau 1951 in München.

Das Anlageobjekt überzeugt neben der Siedlungslage durch einen großzügigen Garten sowie Balkon und Terrasse, beides in südost-Lage. Die Räume sind hell und vermitteln eine angenehme Wohnatmosphäre. Wohlfühlen ist hier also garantiert.