Nach Projektfertigstellung nun in neuen Händen

Noch vor einiger Zeit wurden von unserem professionellem Team Pläne gemacht und mit viel Fingerspitzengefühl umgesetzt. Nun ist es endlich soweit: das Projekt ist abgeschlossen, die Immobilie verkauft und der neue Eigentümer glücklich. Und wir als Capterra sind es natürlich auch. Denn einen erfolgreicheren Abschluss für ein Projekt kann man sich kaum wünschen. In der Gemeinde Pfeffenhausen im Landkreis Landshut fand auf diese Weise eine weitere Bestandsimmobilie einen neuen Eigentümer.

25 km nordwestlich der Stadt Landshut um nordöstlichen Rand des gleichnamigen Landkreises befindet sich die Gemeinde Pfeffenhausen. Pfeffenhausen zählt insgesamt etwa 5.300 Einwohner auf einer Gesamtfläche von 72 km². Landschaftlich betrachtet liegt die Gemeinde am Oberlauf der Großen Laaber sowie an der Quelle der kleinen Laaber. Der Flusslauf erstreckt sich über 87,5 km eher er in die Donau mündet.

Ein schönes und grünes Fleckchen, das zudem noch verkehrsgünstig liegt. Durch die Bundesstraße und zwei Autobahnen bietet Pfeffenhausen einen guten Anschluss in die nahe gelegenen größeren Städte. Nur knapp 25 km trennen den Ort von der kreisfreien Stadt Landshut, 45 km sind es bis Regensburg und lediglich 80 km bis in die Landeshauptstadt München. Kein Wunder also, dass die Gemeinde nicht nur Naturliebhaber lockt, sondern auch Pendler anzieht.

Wir wünschen den neuen Eigentümer einen guten Start in seiner neuen Wahlheimat.