Einfamilienhaus in sehr guter Lage verkauft

Ein neuer Eigentümer darf sich freuen. Capterra hat heute eine weitere Bestandsimmobilie verkauft. Das geräumige Objekt befindet sich in Bayerbach im nördlichen Landkreis Landshut.

Die Gemeinde Bayerbach zählt derzeit knapp 1.900 Einwohner. Der durch den Ort fließende Bayerbach gab der Gemeinde einst seinen Namen. Früher nannte man ihn auch Peuerbach. Inmitten der idyllischen Landschaft aus größeren Waldungen und niederbayerischem Hügelland erhebt sich über dem Ort das Schloss Bayerbach. Eine Holzbrücke führt hinauf zum Eingangsportal der Anlage. Das Schloss, das von einem Wassergraben umgeben war, stammt aus dem 15. Jahrhundert.

Der Ort an sich stellt eine aufstrebende Landgemeinde dar, die beste Voraussetzungen für junge Familien bietet. Es verwundert daher nicht, dass in den letzten Jahrzehnten die Bautätigkeit stieg und viele Neubauten entstanden.

Capterra freut sich mit den neuen Eigentümern, die schon bald hier einziehen werden. Wir wünschen einen guten Start im neuen Eigenheim.