Neues Haus in Neuhausen

Unsere jüngst erworbene Immobilie steht im niederbayerischen Unterneuhausen etwa 16 km nordwestlich von Landshut. Früher einst Hofmark, heute Ortsteil der Gemeinde Weihmichl. Geografisch gesehen liegt die Ortschaft im Tal der Pfettrach zwischen Isartal und Donauraum.  Sie besticht vor allem durch ihre ruhige und naturverwöhnte Lage.

Die Gemeinde Weihmichl, der der Heilige Michael einst seinen Namen schenkte,  wurde schon sehr früh besiedelt. Eine alte Römerstraße, die von Kelheim nach Ingolstadt führte, zeugt  heute von der römischen Siedlungszeit.

Unterneuhausen bzw. Weihmichl ist ein Fleckerl Niederbayern, an dem Brauchtumspflege noch heute großgeschrieben wird. So treiben die Neuhausener Perchten jedes Jahr traditionell in der Rauhnacht die bösen Geister des Winters aus. Außerdem findet jeden Freitag der DorfMarkt in Neuhausen mit regionalen Produkten und Schmankerl statt. Und eine Vielzahl an Vereinen hält ein reges Vereinsleben für die Bewohner bereit. Man kann sich dort also gleich rundum Zuhause fühlen.