Neues Jahr mit neuer Bestandsimmobilie eingeläutet

Kurz nach dem Jahreswechsel freut sich Capterra über die Erweiterung des Bestandes. Der neueste Immobilienankauf befindet sich in der Gemeinde Bodenkirchen im südöstlichen Teil des Landkreises Landshut. Die Gemeinde grenzt bereits an den Landkreis Mühldorf am Inn.

Bodenkirchen erstreckt sich 15 Kilometer entlang der oberen Bina, dem Bach, der einigen Ortsteilen seinen Namen schenkte. Landwirtschaftlich genutzte Flächen, Waldgebiete, blühende Wiesen und gewachsene Siedlungsgebiete prägen das Bild der Gemeinde. Die nächst größeren Städte sind Vilsbiburg in Niederbayern und Neumarkt-St. Veit in Oberbayern. Beide sind in nur 10 Kilometer gut zu erreichen. 

Bodenkirchen befindet sich aufgrund seiner attraktiven Lage in stetigem Wachstum. Familien schätzen die idyllische Lage und das Freizeitangebot für ihre Kinder. Pendler schätzen einerseits die Nähe zu den benachbarten Städten und andererseits die Möglichkeit, sich in die Natur zurück zu ziehen. 

Wir freuen uns über die neu erworbene Immobilie, die nun Capterras Bestand erweitert.