Capterra startet mit neuem Investment in 2020

Im Kalenderjahr 2020 startet Capterra richtig durch. Wir nehmen heute ein neues Anlageobjekt in unseren Bestand auf. Der jüngste Ankauf befindet sich in der Marktgemeinde Pfeffenhausen im nördlichen Landkreis Landshut.

Der Markt Pfeffenhausen liegt am Oberlauf der Großen Laaber in den Nebentälern zwischen Isar und Donau in bevorzugter und ruhiger Wohnlage. Pfeffenhausens Landschaft ist geprägt vom Hopfenanbau. Rad- und Wanderwege laden ein, die Gegend zu erkunden. Auf dem Naturlehrpfad kann die heimische Flora und Fauna näher studiert werden. 

Der Ort ist wohl im 13. Jahrhundert zum Markt erhoben worden. Überreste der noch heute erhaltenen Befestigungsanlage geben Einblicke in das Leben im Mittelalter. Zudem zeigt die Anlage neben vielen weiteren Baudenkmälern die historische Bedeutung der Marktgemeinde. 

Das erworbene Objekt ist vermietet und verfügt neben der gemütlichen Wohnlandschaft über zusätzliche Annehmlichkeiten. So zählen beispielsweise ein großer Garten und eine schöne Terrasse zur Immobilie. Hier lässt sich die wunderschöne Landschaft noch besser genießen.