Immobilienprojekt mit niederbayerischen Charme

Capterra übergab heute eine Bestandsimmobilie nach erfolgreich abgeschlossener Projektarbeit seinem neuen Eigentümer. Die Immobilie liegt in der niederbayerischen Gemeinde Tiefenbach und besticht durch ihren niederbayerischen Charme.

Das Landschaftsbild ist geprägt von saftig grünen Wiesen und Feldern, Hügeln und Wäldern. Der Bach Tiefenbach, der der Gemeinde einst seinen Namen schenkte, durchzieht das Gemeindegebiet vollständig von seiner Quelle bis zu seiner Mündung in die Isar. Die ertragreichen Böden weiß vor allem die Landwirtschaft zu schätzen. Schon vor tausenden von Jahren in der Bronzezeit lebten hier die ersten Siedler.

Heute zählt Tiefenbach knapp 4.000 Einwohner. Die Gemeinde möchte sich mit seinem Ortsentwicklungskonzept als Standort ständig weiterentwickeln. Das Wir-Gefühl und das Miteinander aller Ortschaften, die das Gemeindegebiet einschließt, ist deutlich spürbar. Gerade für Familien ist Tiefenbach daher eine attraktive Wohngegend.

Wir freuen uns mit dem neuen Eigentümer und gratulieren zur neu erworbenen Immobilie. Wir wünschen dem frisch gebackenen Eigentümer einen guten Start und viel Freude beim Genießen der charmanten Gemeinde.,