Projekt- und Planungsphase erfolgreich abgeschlossen

Das Capterra-Team ist stolz darauf, nach erfolgreicher Planung und Projektierung den Verkauf einer Immobilie in dem Landshuter Stadtteil Achdorf zu verkünden.

Wie viele nicht wissen, gehört Achdorf noch nicht lange zu Landshut. Tatsächlich zählt man die selbstständige Gemeinde erst seit 1928 zum Stadtgebiet. Mit knapp 6.650 Einwohnern gilt Achdorf als ruhiger Stadtteil mit dörflichem Charakter. Doch trotz seiner Ländlichkeit trennen den Stadtteil nur rund 5 Kilometer von der beliebten zentralen Stadtmitte. 

Die selbstständige Gemeinde zeichnet sich vor allem durch ihren eigenen Bahnhof aus. Kein weiterer Stadtteil verfügt über eine derartige eigene Anbindung zum Fernverkehr. Der kleine Stadtteil ist quasi für jeder Mann etwas. Das bestätigt auch die Landshuter Zeitung in ihrem vor ein paar Jahren verfassten Stadtteilreport rund um die verschiedenen Landshuter Stadtviertel. 

Für die mittlerweile verkaufte Immobilie wurden Baupläne entwickelt und Modernisierungsmaßnahmen angedacht und realisiert. Unser Planungsteam sowie das Handwerkerteam war mit enormen Kräften im Einsatz und freut sich daher umso mehr, dass die Immobilie nun seinem neuen Eigentümer übergeben werden kann. Capterra wünscht einen guten Start im modernen Eigenheim in der kleinen aber schönen Gemeinde Achdorf.