Immobilienbestand steigt weiter an

Kurz vor den Sommerferien erweitert Capterra erneut ihren Immobilienbestand. Seit heute dürfen wir ein neues Objekt in der niederbayerischen Kleinstadt Dingolfing unser Eigen nennen. Das Capterra-Team freut sich über den jüngsten Immobilienzuwachs.

Die Kreisstadt Dingolfing liegt günstig an einer Verbindungslinie nach München und Deggendorf und überzeugt daher bereits auf den ersten Blick mit einer TOP-Verkehrsanbindung. Zudem ist Dingolfing durch sein BMW-Werk natürlich als Industriestandort Osteuropas über die Landesgrenzen hinaus bereits bekannt. Mit rund 280 Hektar Fläche stellt es den größten Produktionsstandort der BMW in ganz Europa dar.

Etwas abseits des Werks im Wohngebiet hat Dingolfing aber als Kreisstadt für seine Bewohner noch einiges mehr zu bieten als Autos. Viele Familien lassen sich hier nieder, weil das Angebot an Vereinen, kulturellen Aktivitäten und Freizeitveranstaltungen attraktiv ist und beständig wächst. Im Isartal lassen sich Ausflüge ebenso gut planen wie ausgiebige Sparziergänge im Grünen.