Capterra verkauft Immobilie in "jüngster Stadt Bayerns"

Das Capterra-Team ist stolz darauf, einen Immobilienverkauf in der großen Kreisstadt Freising erfolgreich abzuschließen.

Mit einer Entfernung von knappen 30 km zu der Landeshauptstadt München und dem Flughafen im Erdinger Moos quasi vor der Haustüre, ist Freising eine beliebte Adresse bei Pendlern, aber auch bei Familien. Neben der Universität Weihenstephan beherbergt die Stadt viele Forschungs- und Bildungseinrichtungen, die die Stadt darüberhinaus zu einem Anziehungspunkt für Studierende macht.

Die Stadt vereint überdies mehrere Extreme in sich. Denn einerseits betitelte Welt.de aufgrund einer 2017 veröffentlichten Studie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung die Stadt als “jüngste Stadt Bayerns”. Grund hierfür war das junge Durchschnittsalter der Bewohner, das bei durchschnittlich 40,6 Jahren lag. Andererseits gilt Freising laut dem Internetauftritt der Stadt selbst als älteste Stadt zwischen Bozen und Regensburg.

So oder so werden die neuen Eigentümer mit ihrer neuen Immobilie in der Stadt viel Vergnügen haben. Wir wünschen dazu einen guten Start …